Portal de Canarias

Kanarische Inseln El Hierro

Die Kanaren

El Hierro

La Palma La Gomera

La Palma

La Gomera

Teneriffa Gran Canaria

Teneriffa

Gran Canaria

Fuerteventura Lanzarote

Fuerteventura

Lanzarote

Impressum

 

All Inclusive Kanaren Reise

All Inclusive Kanaren

 

El Hierro Eidechse Eidechse auf El Hierro

Tiere auf El Hierro

Besonders hervorzuheben sind die zahlreichen Eidechsen mit mehreren, z.T. endemischen Arten (Lagartario). Gefährliche Tiere (Schlangen, Skorpione...) gibt es nicht. Ausgewilderte Katzen sind zu einer Bedrohung für die wildlebenden Rieseneidechsen geworden. Kaninchen wurden vom Menschen ausgesiedelt mit dem Ziel der Jagd. Insbesondere im El-Golfo-Tal sind sie abends zu beobachten.

vogel kolkrabe El Hierro

Einige Vogelarten kommen vor, die auf dem Festland selten geworden sind, z.B. Kolkraben (Foto) und Seeadler. An der Mar de Las Calmas wurden für die Seeadler künstliche Nester angelegt, um ihren Bestand auch weiterhin zu sichern. Desweiteren sind die verschiedenen Möwenarten zu nennen, der Kanaren-Girlitz (die Urform des Kanarienvogels), Meise, Diestelfink, Amsel, Tauben, Widerhopf und Turmfalke…

Pferde auf El Hierro
El Hierro Kühe auf Weide im Nebel

Haustiere

Neben Schafen und Ziegen, die oft in allen Gegenden der Insel anzutreffen sind, werden insbesondere in den Hochlagen von Guarazoca, Erese und Las Montañetas Pferde, Esel und zahlreiche Kühe gehalten, die im Winter häufig im Nebel stehen.

Esel, Tiere auf El Hierro
Kalb auf Wiese auf El Hierro
Huhn und Hahn El Hierro
Truthahn El Hierro

Vor den Küsten der Insel gibt es auch Wale und Delfine. El Hierro ist auch für seine reiche Fischwelt sehr bekannt und die Küsten sind ein sehr beliebtes Tauchgebiet. Weitere ausführliche Informationen gibt es im Kapitel über die Tiere der Kanaren.

El Hierros Kühe in steinumgrenzten Weiden
Las Montanetas Kühe auf El Hierro

Rieseneidechsen

 

Die Rieseneidechsen waren einst bis zu 1,5 m (die heutigen sind nur bis 20 cm) lang und wogen bis 8 km. Da sie keine natürlichen Feinde hatten, konnten sie sich zu stattlichen Tieren entwickeln. Durch das reiche Angebot an Pflanzenkost wurden sie immer mehr faul und gross. Erst durch den Menschen (die Ureinwohner assen sie) und vor allem durch ausgewilderte Katzen wurden die zahmen Tiere derart dezimiert, dass sie als ausgestorben galten. In den 70er Jahren entdeckte man jedoch einige Tiere auf El Hierro. Es war ein sensationeller Fund, der für Schlagzeilen sorgte. In der daraufhin auf El Hierro errichteten Zuchtstation konnten Hunderte von Rieseneidechsen gezüchtet und ausgewildert werden. Ein schweres Unwetter mit Schlammlawinen hat im Jahr 2007 schwere Schäden an der Zuchtstation errichtet. 178 Tiere (Lagarto Gigantes) sind dabei ums Leben gekommen, 200 Exemplare konnten jedoch gerettet werden. Im Jahr 2007 schlüpften 62 neue Echsen aus den Eiern, 2008 lag die Zahl sogar noch höher. 1996 wurden Rieseneidechsen auch auf Teneriffa (Tenogebirge) und 1999 auf La Gomera (Gallotia bravoana) entdeckt und 2001 nachgezüchtet. Eine weitere recht häufige Art, die bis 80 cm gross werden kann, lebt auf Gran Canaria. Sie hatte eine bessere Überlebenschance, da sie aggressiver ist und sich somit Feinden besser zur Wehr setzen kann. Wissenschaftler sind noch immer auf der Suche nach lebenden Exemplaren der La Palma Rieseneidechse.

Kanaren Literatur

wetter

Das aktuelle Wetter mit Wettervorhersge

Gesamtübersicht über die Insel

[Portal de Canarias] [Die Kanaren] [Kanaren Reisen] [El Hierro] [Info El Hierro] [Landkarte El Hierro] [Karte El Hierro] [Wetter El Hierro] [Geschichte Kultur El Hierro] [Natur/Wetter/Klima Hierro] [Naturschutz El Hierro] [Freizeit Angebot El Hierro] [Mirador El Hierro] [Sport und Spass El Hierro] [Städte und Orte El Hierro] [Verkehr Entfernungen El Hierro] [Produkte aus El Hierro] [Reise El Hierro] [Gemeinden El Hierro] [Adressen El Hierro] [Tiere El Hierro] [Video El Hierro] [Ferienhaus El Hierro] [Ferienwohnung El Hierro] [La Palma] [La Gomera] [Teneriffa] [Gran Canaria] [Fuerteventura] [Lanzarote] [Impressum Portal de Canarias] [Sitemap]

Pauschal-Reise

Flug Kanaren

Lastminute

All Inclusive

Reise Kanarische Inseln buchen

Ferienhäuser
Ferienwohnung

 

Reisen Kanaren Ab in den Urlaub