Portal de Canarias

Kanarische Inseln El Hierro

Die Kanaren

El Hierro

La Palma La Gomera

La Palma

La Gomera

Teneriffa Gran Canaria

Teneriffa

Gran Canaria

Fuerteventura Lanzarote

Fuerteventura

Lanzarote

Impressum

 

All Inclusive Kanaren Reise

All Inclusive Kanaren

 

Bio-Fincas auf Teneriffa

Ökologische Nahrungsmittel auf den Kanaren

 

Es ist weithin bekannt, dass Nahrungsmittel aus ökologischem Landbau nicht nur die Natur (Wasser, Boden, Tierwelt) schonen, sondern durch ihre vielseitigen Inhaltsstoffe eine deutlich höhere Wertigkeit für den menschlichen Körper besitzen. So ist der Gehalt an Vitaminen und Spurenelementen höher als bei Erzeugnissen aus reinen Monokulturen. Das zeigt sich auch am Geschmack. Auf den Kanaren muss diese Qualität nicht unbedingt einen höheren Preis nach sich ziehen, da Mangels Absatz Bioprodukte oft in den normalen Handel gebracht werden. Auf den Bio-Fincas kann entweder selbst frisch geerntet werden oder Bestellungen werden angenommen. Manche Produzenten bieten auch einen Lieferservice an oder bieten in eigenem Restaurant ihre Produkte an (Grillrestaurant El Cordero in Guargacho, s.u.). Es gibt auch ökologisch erzeugte Weine. Hier erhalten Sie einen überblick über die Bio-Fincas auf Teneriffa:

Bio-Fincas im Süden Teneriffas

Mehrere ökologisch produzierende Landwirte (alle mit CRAE Anerkennung) haben im Süden Teneriffas den Verein „Tierra y Vida“ gegründet. Besondere Dienstleistung ist ein Liefer-Service. Jeweils montags erhalten Interessierte per E-Mail eine Gesamtliste mit den angebotenen Produkten. Bestellungen können per E-Mail bis Donnerstag gesendet werden, damit am Freitag Nachmittag die Lieferung erfolgen kann. Weitere Informationen gibt es bei Maria (Finca Las Dulces) auch in deutsch und englisch: Tel.: 629 521 006, asociaciontierrayvida@yahoo.es

Chio, bei Guia de Isora - Finca Las Dulces

Die Biofinca im Süden Teneriffas wird von Maria del Mar González Álvarez bewirtschaftet. Sie spricht auch sehr gut deutsch. Neben diversen Kartoffel- und Gemüsesorten wird auch Obst (Avocado, Papaya, Mango, Zitronen und sehr geschmackvolle Bananen). Zudem gibt es Kräuter-Sträusse für Tee und Salat. Maria ist Mitglied im Verein ökologischer Landwirte (Tierra y Vida) und bietet auch einen Lieferservice an. Alte Wohnhäuser wurden zu hübschen Ferienwohnungen umgebaut, für Gäste, die eine absolute Ruhe in einer landwirtschaftlich geprägten Umgebung suchen.
Kontakt: Maria del Mar González (Spanisch, Deutsch, Englisch). Carretera Los Pajales, Guia de Isora. Tel.: 629 521 006, e-mail: lasdulces@tenerife2000.com www.fincalasdulces.com.
Öffnungszeiten: Hofladen: Freitag von 10 Uhr bis 13 Uhr und nach Absprache.
Anreise: Strasse von Guia de Isora nach Playa San Juan, die nächste Seitenstrasse nach rechts abbiegen (Hinweisschild: „Casa rural“), nach etwa einem Kilometer erscheint das weisse Haus. Sie können mit dem Auto berabwärts in den Hof fahren oder am Haus parken und wenige Meter zu Fuss gehen.


Guargacho, nahe Las Chafiras/Las Galletas - Finca La Estrella,
Grillrestaurant “El Cordero”

Die CRAE-Anerkennung hat die Finca bereits seit 1997. Auf 137.000 m2 wird neben Obstproduktion (Bananen, Mango, Papaya) und Gemüseanbau auch Viehhaltung betrieben. Die Schafe der kanarischen Rasse Pelibuey liefern keine Wolle, sie dienen der Fleischproduktion. Die Finca beinhaltet einen Hofladen mit Verkauf von Obst, Gemüse, Biokompost (10 Kg-Säcke, 12 Euro) und Lammfleisch und ein Restaurant, in dem eigene Produkte zubereitet werden. Dieses Grillrestaurant ist unbedingt zu empfehlen, auf Holzofen werden Fleischportionen oder ganze Schafe gegrillt. Dazu serviert werden eigene  Fruchtsäfte (Papaya) und diverse biologisch erzeugte Salate, sowie kanarische Weine und Käsespezialitäten. Das Gebäude ist im rustikalem Stil gehalten.
Kontakt: Grillresaurant El Cordero, Punta del Lomo 1, Guargacho, Tel.: 922 733 333 (Durchwahl 11, nach automatischer Ansage).
Öffnungszeiten: Hofladen: Di.-Sa. 10-22:30 Uhr, Restaurant: 13-22:30 Uhr, sonntags 13-16:30 Uhr.
Anreise: Autobahnausfahrt Las Galletas, Landstrasse in Richtung Las Galletas, nach Durchfahrt Las Chafiras steht am Ortseingang an der Hauptstrasse von Guargacho ein riesiges etwa 10 m hohes grünes Schaf aus beschnittenen Pflanzen, dahinter ist der Eingang.                Fotos: Papaya-Anba
u

Papayaanbau Bio Finca Teneriffa Biofinca Teneriffa Papayas

Bio-Fincas im Norden Teneriffas

Puerto de la Cruz – Eco Bio Organic

Yapci Rodríguez Martín verkauft im Mercado Municipal ökologische Erzeugnisse aus Teneriffa. Es sind hauptsächlich Produkte aus seiner Finca (mit CRAE-Anerkennung) in La Laguna/Esperanza. Da er auch Mitglied der der „El Puesto Ecológico“ ist, kann er auch Waren anderer ökologisch erzeugenden Partner anbieten. So werden auch Getreideprodukte angeboten, die frisch gemahlen werden können. Auf Vorbestellung kann er auch Fleich aus ökologischer Tierhaltung geliefert werden.
Kontakt: Yapci Rodríguez Martín (spanisch), Tel.: 676 150 804.
Öffnungszeiten: Di., Mi., Fr. Sa von 8-14 Uhr.
Anreise: Mercado Municipal Puerto, Lokal 28 (oberes Stockwerk). Autobahnausfahrt Puertode la Cruz/La Arena in Richtung Playa Jardín und Loro Parque fahren, an der Ampel links dem Hinweisschild „Mercado“ folgend.

La Orotava – La Venta Biológica

Oberhalb von La Orotava liegt die seit 2001 CRAE anerkannte Biofinca von Sandra Kober. Die Besitzerin ist eine in Deutschland ausgebildete Agrarfachwirtin. Sie hat ihre gesamte Erfahrung nach Teneriffa gebracht und wendet dabei sogar noch strengere Massstäbe an als die CRAE verlangt. So verzichtet sie sogar ganz auf mineralische Substanzen wie Schwefel und Kupfer (Pilzbekämpfung), statt dessen achtet sie darauf, dass die Bodenverhältnisse stets auf Top-Niveau sind. Die Im Hofladen werden neben Obst und Gemüse auch Eier, Wein, Keimlinge, Samen und organische Dünger angeboten. Neben Hofverkauf wird ein Lieferservice angeboten (Bestellung am Freitag, Lieferung Samstag). Ausserdem werden auch agrarökologische Exkursionen angeboten.
Kontakt: Sandra Kober (Deutsch, Spanisch), Tel.: 636138187, E-Mail: ecotraintf@yahoo.es
Öffnungszeiten: Fr. 10-15 Uhr
Anreise: Von Orotava auf der TF-21 Richtung Teide, gegenüber der Bushaltestelle (Kilometertafel 6-7) dem Hinweisschild folgend.

Los Silos - Finca Elisabeth

Die Biofinca Elisabeth mit CRAE-Anerkennung seit 2000 und Mitglied im Erzeugerverein „Puesto Ecológico“ wird von der Deutschen Maite Mohr und dem Spanier Francisco Ovál Hernández bewirtschaftet. Angeboten werden Obst und Gemüse und Reformhausprodukote im eigenen Hofladen. Küchenkräuter und diverse Gemüsesorten könenn auch direkt beim Kauf frisch geschnitten werden.
Kontakt: Maire Mohr (deutsch, spanisch), Calle Susanna 40, Los Silos. Tel.: 922 841 047
Öffnungszreiten: Mo, Fr. Sa. 10-14 Uhr und 15-19 Uhr
Anreise: Von Garachico auf der Umgehungsstrasse von Los Silos die erste Strasse nach links abbiegen. Nach ca. 350 m erscheint die Finca.

La Laguna – „El Puesto Ecológico”

Im Verein “El Puesto Ecológico” sind etwa 20 ökologisch produzierende Landwirte aus kleinen Betrieben Teneriffas, El Hierro, La Palma und Gran Canaria  angeschlossen. Mitglider im Verein sind Produzenten und Konsumenten. Neben einzelnen Hofläden werden die Obst- und Gemüse- Produkte auch auf dem Mercado La Laguna (Di., Sa. 7-14 Uhr).
Kontakt: Tel.: 902102036 (unter dieser Nummer meldet sich eine Versicherungsfirma, allerdings kann man montags (13-18 Uhr) und dienstags (8-18 Uhr) auch Bestellungen vornehmen. Das bestellte kann donnerstags (donnerstags 17-19 Uhr, Calle La Bandera 2, Nähe Colegio Luther King). Mitgliederbeitrag: 30 Euro pro Jahr. elpuestoecologico@gmail.com.

 

CRAEDie CRAE Canarias

Es gibt auf den Kanaren eine Ordungsbehörde, die den ökologischen Anbau überwacht, die CRAE (Consejo regulador de la Agricultura Ecológica). Weder Mineraldünger, noch chemische Spritzmittel (Pestizide, Antibiotika, Hormone) sind erlaubt. Durch gezielte Bodenbearbeitung und –Verbesserung, Wechselfruchtbau, Rotation und natürliche Dünger wird sichergestellt, dass die Produkte geschmackvoll und reich an Inhaltsstoffen sind und die Umwelt positiv beeinflusst wird.

Wein TeneriffaMeersalz von La PalmaWein Anbau auf den KanarenDelcias del Sol TeneriffaKanarische Küche

Wein Teneriffa

Meersalz La Palma

Wein Kanaren

Delicias del Sol

Kanarische Küche

Sollten Sie noch weitere Biofincas vorschlagen, so schreiben Sie bitte an: Portal de Canarias E-Mail 210f

Unternehmen auf Teneriffa    Kanarische Küche 

[Portal de Canarias] [Die Kanaren] [Kanaren Reisen] [El Hierro] [La Palma] [La Gomera] [Teneriffa] [Info Teneriffa] [Karte Teneriffa] [Landkarte Teneriffa] [Wetter Teneriffa Kanaren] [Teneriffa Wetter] [Strand-Wetter-Teneriffa] [Klima Teneriffa] [Natur Teneriffa] [Vegetationszonen Teneriffa] [Radarbild Teneriffa] [Nacht-Foto Teneriffa] [Naturschutz Teneriffa] [Freizeit Angebot Teneriffa] [Sport und Spass Teneriffa] [Städte und Orte Teneriffa] [Kultur Angebot Teneriffa] [Immobilien Teneriffa] [Verkehr Entfernungen Teneriffa] [Flug Teneriffa] [Bus Teneriffa] [Busfahrplan Teneriffa] [Buslinien Teneriffa] [Bonobus Teneriffa] [Gemeinden Teneriffa] [Adressen Teneriffa] [Unternehmen auf Teneriffa] [Wein Teneriffa] [Bio Finca Teneriffa] [Teneriffa Video] [Angellizenz Teneriffa] [Touristeninformation Teneriffa] [Gran Canaria] [Fuerteventura] [Lanzarote] [Impressum Portal de Canarias] [Sitemap]

Pauschal-Reise

Flug Kanaren

Lastminute

All Inclusive

Reise Kanarische Inseln buchen

Ferienhäuser
Ferienwohnung

 

Reisen Kanaren Ab in den Urlaub