Portal de Canarias

Kanarische Inseln El Hierro

Die Kanaren

El Hierro

La Palma La Gomera

La Palma

La Gomera

Teneriffa Gran Canaria

Teneriffa

Gran Canaria

Fuerteventura Lanzarote

Fuerteventura

Lanzarote

Impressum

 

All Inclusive Kanaren Reise

All Inclusive Kanaren

 

Wandern auf Teneriffa

Auf Teneriffa gibt es hervorragende Bedingungen zum Wandern. Die beliebtesten Wandergebiete sind das Orotava-Tal, der Teide Nationalpark und das Anaga Gebirge.

Wandern Teneriffa Cristobal Logo Logo Teneriffa KreaktivAventura Wandern Logo

Botanik mit Cristobal

Teneriffa Kreaktiv

WAFI_Wandern-Teneriffa

WAFI Wandern teneriffa

Aventura Wandern Teneriffa

Anaga TeneriffaDer Wanderweg PR-TF 10 verläuft in einer der meistbesuchten Zonen des Landschaftsparkes Anaga und beginnt rechts vom Restaurant „Cruz Carmen“. Auf dieser Route wandern Sie durch zwei sehr unterschiedliche Landschaften. Der Teilabschnitt von Cruz del Carmen nach Chinamada verläuft zum grossen Teil in immergrünen Bergwäldern unter ständigem Einfluss der feuchten Passatwinde. Der zweite Abschnitt dagegen, zwischen Chinamada und Punta Hidalgo, lässt den kühlen Baumschatten hinter sich und führt über einen sonnigen in den Fels gearbeiteten Pfad mit gelegentlichen Ausblicken auf den Atlantischen Ozean. Die Variante PR-TF 10.1 führt über den Pfad von Las Escaleras zum Ort Las Carboneras hinab und verbindet dann mit Chinamada. Die Länge des Wanderpfades ist 10,4 km, die durchschnittliche Dauer beträgt etwa 4 Stunden. Der Ausblick ist überwältigend.

Teide Teneriffa ChipequeEs gibt zahlreiche Wanderwege auf dem höchsten Areal Spaniens, dem Teide. Jeden Tag gibt es zudem einen kostenlosen Service für geführte Wanderrouten. Interessierte müssen sich vorher bei der Parkverwaltung in Santa Cruz anmelden (Adresse unten). Hier kann auch die Genehmigung zum Wandern auf die Spitze des Teide eingeholt werden. Eine Wanderkarte gibt es unter folgendem Link. Der Teide im Satellitenbild und Karte ist auf der Landkarte Teide in beliebiger Auflösung zu sehen.

 

Auf 3.260 m gibt es die Schutzhütte „Refugio de Altavista“ mit Übernachtungs-möglichkeit. Sie wird hauptsächlich von Spaniern und Canarios (80%), daneben auch von Ausländern (20%) besucht, wobei die Deutschen den grössten Anteil einnehmen. Es empfiehlt sich die Übernachtung im Voraus bei der Nationalparkverwaltung zu buchen.

Anreise: Zu erreichen ist der Nationalpark mit dem Auto vom Norden aus La Orotava (TF-21) oder aus La Laguna (TF-24). Vom Westen (östlich von Los Gigantes) führt die TF-38 zum Teide und vom Süden Teneriffas (Los Cristianos, Las Américas, Arona) nimmt man die über Vilaflor führende Landstrasse (TF-21). Wer mit dem Bus (Guagua) fahren möchte, der fährt mit den Linien 348 und 342.

Parque Nacional Teide - Nationalpark des Teide, Parkverwaltung
Calle Emilio Calzadilla, 5
E-38002 Santa Cruz de Tenerife
Tel.: 922 290 129/83   Fax: 922 244 788

Barranco del Infierno TeneriffaEin wunderschönes Wandergebiet ist auch der Barranco del Infierno, der sich oberhalb von Arico, im Süden Teneriffas befindet. Die Wanderstrecke ist 6,3 km lang (hin und zurück, insgesamt etwa 3,5 Stunden), bei einem maximalen Höhenunterschied von 200 m. Der Weg führt an einem Bach entlang zu einem Wasserfall mit steil hochragenden Felsen. Der Weg ist jedoch bei Regenwetter gesperrt, da es dann sehr rutschig wird und Gesteinsbrocken herunter fallen können.

Montana Roja TeneriffaDie Montaña Roja bei El Medano sind zum Naturschutzgebiet ernannt worden. Es gibt einen Wanderweg bis hinauf zur Spitze des auffälligen vulkanischen Felsen. Von hier aus hat der Betrachter einen herrlichen Blick auf die Südküste Teneriffas, den Flughafen Süd, die Playa de la Tejita und El Medano. Das Areal ist ausgesprochen trocken und salzhaltig. Dennoch gibt es über 100 Pflanzenarten, die an diesem Standort existieren können. Auch seltene Zugvögel nisten in diesem Gebiet.

Tipp: Nutzen Sie die Gelegenheit Teneriffa mit ortskundigen Wanderern kennen zu lernen (siehe die entsprechenden Links oben).

Sport und Spass   Landkarte Teneriffa  Städte und Orte   Barranco del Infierno

[Portal de Canarias] [Die Kanaren] [Kanaren Reisen] [El Hierro] [La Palma] [La Gomera] [Teneriffa] [Info Teneriffa] [Karte Teneriffa] [Landkarte Teneriffa] [Wetter Teneriffa Kanaren] [Teneriffa Wetter] [Strand-Wetter-Teneriffa] [Klima Teneriffa] [Natur Teneriffa] [Vegetationszonen Teneriffa] [Radarbild Teneriffa] [Nacht-Foto Teneriffa] [Naturschutz Teneriffa] [Freizeit Angebot Teneriffa] [Sport und Spass Teneriffa] [Städte und Orte Teneriffa] [Kultur Angebot Teneriffa] [Immobilien Teneriffa] [Verkehr Entfernungen Teneriffa] [Flug Teneriffa] [Bus Teneriffa] [Busfahrplan Teneriffa] [Buslinien Teneriffa] [Bonobus Teneriffa] [Gemeinden Teneriffa] [Adressen Teneriffa] [Unternehmen auf Teneriffa] [Wein Teneriffa] [Bio Finca Teneriffa] [Teneriffa Video] [Angellizenz Teneriffa] [Touristeninformation Teneriffa] [Gran Canaria] [Fuerteventura] [Lanzarote] [Impressum Portal de Canarias] [Sitemap]

Pauschal-Reise

Flug Kanaren

Lastminute

All Inclusive

Reise Kanarische Inseln buchen

Ferienhäuser
Ferienwohnung

 

Reisen Kanaren Ab in den Urlaub