Portal de Canarias

Kanarische Inseln El Hierro

Die Kanaren

El Hierro

La Palma La Gomera

La Palma

La Gomera

Teneriffa Gran Canaria

Teneriffa

Gran Canaria

Fuerteventura Lanzarote

Fuerteventura

Lanzarote

Impressum

 

All Inclusive Kanaren Reise

All Inclusive Kanaren

 

Tiere Gomeras - Delfine, Wale, Rieseneidechsen

 

Vor den Küsten Gomeras gibt es zahlreiche Delfin- und Walarten. Weitere Info hier. Die Unterwasserwelt ist sehr artenreich und hunderte der unterschiedlichsten Fischarten kommen in den kristallklaren Gewässern vor.

Erwähnenswert sind die etwa 40 Vogelarten, darunter auch Schnepfen, Fischadler (2 Brutpaare) und die Gomera Endemiten Silberhalstaube und Lorbeerwaldtaube.

Sehr artenreich sind Insekten, de im Lorbeerwald optimale Lebensbedingungen vorfinden.

Unter den Reptilien kommen die blaukehlige Eidechse von La Gomera (Gallotia caesaris) Skinke (Chalcides viridanus coeruleopunctatus) und der vom Menschen eingeführte Mittelmeer-Laubfrosch (Hyla Meridionalis) vor.

Die Rieseneidechse

1999 wurde von Biologen der Universität Teneriffa die bis dahin als verstorben geltende Gomera Rieseneidechse (Gallotia gomerana, auch G. bravoana genannt) wieder entdeckt. Sie ist das seltenste Reptil der Erde. Diese Eidechsen legen 5-6 (manchmal über 10) Eier in von der Sonne erwärmte Felsnischen. Die Tiere wachsen bis ins hohe Alter. So können ausgewachsene Rieseneidechsen über 50 Jahre alt, bis 1,5 m lang und bis 5 kg schwer werden. Zwar wurden mehrere Skelette von solch grossen Exemplaren gefunden, doch die Lebensbedingungen der heute in freier Wildbahn lebenden Tiere sind zu schlecht geworden, um grössere Populationsdichten und Ausmasse zu erreichen. Grösstes Problem bilden verwilderte Katzen, welche die seltenen Tiere stark dezimiert haben. Daher haben sich die Reptilien auf die Felsgebiete zurückziehen müssen, wo Katzen nicht hinkommen können. Dort finden sie jedoch weniger Nahrung und sind ständig vom Steinschlag bedroht.

Von 7 eingefangenen Tieren konnte im Lagartario auf der Insel (Playa Inglés) eine Population von über 60 Rieseneidechsen gezüchtet werden. Durch Auswilderungsprogramme soll der Bestand wildlebender Tiere in Zukunft stabilisiert werden.

Weitere Tiere

Es konnten auf La Gomera 4 Fledermausarten nachgewiesen werden. Vom Menschen eingeschleppt wurden Ratten und Katzen, die verwildert sind.

[Portal de Canarias] [Die Kanaren] [Kanaren Reisen] [El Hierro] [La Palma] [La Gomera] [Info Gomera] [Landkarte La Gomera] [Karte La Gomera] [Natur La Gomera] [Wetter La Gomera] [Strand-Wetter-Gomera] [Tiere La Gomera] [Naturschutz La Gomera] [Freizeit Angebot La Gomera] [Sport und Spass La Gomera] [Produkte aus La Gomera] [Reise La Gomera] [Gemeinden Gomera] [Adressen La Gomera] [Ferienhaus La Gomera] [Ferienwohnung La Gomera] [Kindertreff Kangorooh Gomera] [Teneriffa] [Gran Canaria] [Fuerteventura] [Lanzarote] [Impressum Portal de Canarias] [Sitemap]

Pauschal-Reise

Flug Kanaren

Lastminute

All Inclusive

Reise Kanarische Inseln buchen

Ferienhäuser
Ferienwohnung

 

Reisen Kanaren Ab in den Urlaub