Portal de Canarias

Kanarische Inseln El Hierro

Die Kanaren

El Hierro

La Palma La Gomera

La Palma

La Gomera

Teneriffa Gran Canaria

Teneriffa

Gran Canaria

Fuerteventura Lanzarote

Fuerteventura

Lanzarote

Impressum

 

All Inclusive Kanaren Reise

All Inclusive Kanaren

 

Strände und Baden auf Teneriffa

Die Gesamt-Küstenlänge Teneriffas liegt bei 360 km. Davon ist zwar der grösste Teil Felsenküste, es gibt jedoch auch weite Sandflächen am Meer. Trotz der grossen Anzahl an Touristen, die Teneriffa jedes Jahr besuchen, gibt es dennoch auch Strände, und Buchten, wo man ungestört liegen kann. Zu beachten ist, dass die Meeresströmung nicht unterschätzt werden sollte. Insbesondere an den Nordstränden der Insel kann das Baden im Meer gefährlich sein. In den klassischen Touristengebieten im Süden (wie Playa de las Americas und Los Cristianos) sind die Bademöglichkeiten nahezu das ganze Jahr über sehr gut. Mehre Strände wurden mit dem Qualitätssiegel “Blaue Flagge” ausgezeichnet, wie der Strand von Playa La Arena.

Playa Jardin Teneriffa StrandLos Cristianos Teneriffa StrandLas Teresitas Strand Teneriffa eAbades StrandPlaya La Arena

Playa Jardin

Los Cristianos

Las Teresitas

Playa Abades

Playa La Arena

Playa San JuanPlaya San MarcosPunta de TenoGarachico Charco TeneriffaPlaya de la Tejita

Playa San Juan

Playa San Marcos

Punta de Teno

Garachico

Playa de la Tejita

Playa Paraiso Teneriffa ReisePlaya de las Vistas Los CristianosEl Medano StrandSanta Cruz Teneriffa Parque MaritimoLos Gigantes Strand

Playa Paraiso

Playa de Las Vistas

El Medano

Parque Manrique

Los Gigantes

 

Die Farbe des Sandstrandes kann frei gewählt werden. Zu nennen wären jene mit goldenem Sand (in Los Cristianos und Playa de las Americas, Playa de Las Teresitas) und jene mit schwarzem Vulkansand (Playa La Arena, Playa San Marcos).

Insbesondere da, wo die Meeresströmung etwas stärker ist, sind Naturschwimmbäder beliebt (Bajamar, Garachico, Punta de Teno). In La Guancha gibt es den Charco del Viento. Zugang über Naturstein-Pflaster, Parkmöglichkeit vorhanden.

Daneben gibt es eine grosse Zahl von angelegten Schwimmanlagen. Die grössten befinden sich in Santa Cruz (Parque Maritimo César Manrique) und Puerto de la Cruz (Lago Martiánez).

Der grosse Aquapark (Aqualand Costa Adeje) und der neue Siam Park (Eröffnung Ende 2007) bieten eine zusätzliche Abwechslung mit grossen Wasserrutschen und Delfinshows.
 

Lago Paraiso Teneriffa 1e

Lago Paraiso

[Portal de Canarias] [Die Kanaren] [Kanaren Reisen] [El Hierro] [La Palma] [La Gomera] [Teneriffa] [Info Teneriffa] [Karte Teneriffa] [Landkarte Teneriffa] [Wetter Teneriffa Kanaren] [Teneriffa Wetter] [Strand-Wetter-Teneriffa] [Klima Teneriffa] [Natur Teneriffa] [Vegetationszonen Teneriffa] [Radarbild Teneriffa] [Nacht-Foto Teneriffa] [Naturschutz Teneriffa] [Freizeit Angebot Teneriffa] [Sport und Spass Teneriffa] [Städte und Orte Teneriffa] [Kultur Angebot Teneriffa] [Immobilien Teneriffa] [Verkehr Entfernungen Teneriffa] [Flug Teneriffa] [Bus Teneriffa] [Busfahrplan Teneriffa] [Buslinien Teneriffa] [Bonobus Teneriffa] [Gemeinden Teneriffa] [Adressen Teneriffa] [Unternehmen auf Teneriffa] [Wein Teneriffa] [Bio Finca Teneriffa] [Teneriffa Video] [Angellizenz Teneriffa] [Touristeninformation Teneriffa] [Gran Canaria] [Fuerteventura] [Lanzarote] [Impressum Portal de Canarias] [Sitemap]

Pauschal-Reise

Flug Kanaren

Lastminute

All Inclusive

Reise Kanarische Inseln buchen

Ferienhäuser
Ferienwohnung

 

Reisen Kanaren Ab in den Urlaub