Portal de Canarias

Kanarische Inseln El Hierro

Die Kanaren

El Hierro

La Palma La Gomera

La Palma

La Gomera

Teneriffa Gran Canaria

Teneriffa

Gran Canaria

Fuerteventura Lanzarote

Fuerteventura

Lanzarote

Impressum

 

All Inclusive Kanaren Reise

All Inclusive Kanaren

 

Freizeit-Angebot auf La Palma

La Palma hat einige Tier- und Pflanzenparks, sowie mehrere interessante Museen.

Maroparque

Parque Botánico y Faunístico Maroparque

Es ist der grösste botanische und zoologische Park von La Palma. Die Fläche beträgt 7.000 m2 Fläche leben 300 Tierarten (z.B. Krokodile, Schlangen, Affen, Kängurus, Rehe und verschiedene Vogelarten (Greifvögel, Papageien, Tucan, Ibis...).
Das Besondere ist, dass der Park die einheimische Flora und Fauna vorstellt. So gibt es Aquarien mit einheimischer Fischen.

Maroparque
Camino Real La Cuesta, 28. E-38710 Breña Alta
Tel. 922 41 77 82  Fax 922 45 02 30
(español, deutsch, english) 

Parque Aves

Parque Paraíso de las Aves - Vogel-Paradies-Park

Der Vogelpark wurde 1997 gegründet. Er beherbergt zahlreiche Arten der tropischen Vogelwelt. Darunter sind auch einheimische Vögel wie die Urform des Kanarienvogels.

Zudem gibt es eine Freiflughalle und botanische Anlagen, die herrlich angelegt wurden. Eine Besonderheit hat der Park noch: er beherbergt auch eine Austernpilzzucht. Angeboten werden werden deshalb im Park auch Pilzgerichte. Die Austernpilze gedeihen auf feuchten Strohbündeln und werden auch auf die anderen Kanarischen Inseln exportiert.

Parque Paraíso de las Aves
Calle Panadera, 16. E-38750 El Paso - La Palma. Tel. 922 486 160
Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 10.00 bis 18.00 Uhr

Sternwarte La Palma

 

Die reine Luft, fern von Industriegebieten und die Lage oberhalb der Passat-Wolkenzone sind der Grund warum die Sternwarte, an der sich mehrere Länder beteiligen, errichtet wurde. Ausserdem ist eine ausgezeichnete Sicht bei Nacht möglich, da die geringe Anzahl an Beleuchtungen die Atmosphäre nicht hell erscheinen lässt. Es werden Führungen angeboten, die etwa 2 Stunden dauern. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.
Tel.: 0034-922425703 

Katamaran - Wal-Safari

Katamaran Fancy II
Tel./Fax. 922 46 25 32 Handy: 609 531 376
Abfahrt: Hafen von Tazacorte. Die Preise liegen, je nach der angefahrenen Route, bei 15-36 Euro. 
 

Informationszentren - Centro de Visitantes

Auf La Palma gibt es 3 Informationszentren über die Natur der Insel. Auf Schautafeln werden Naturräume, Vulkanismus und die Pflanzen- und Tiergemeinschaften beschrieben:

Centro de Visitantes El Canal y Los Tilos

Öffnungszeiten: täglich 9-17:30
Tel.: 922 451 246
Info: Informationen Über den Wald von Los Tilos, der bereits 1983 von der UNESCO zum Biosphärenreservat ernannt wurde.
Lage: Im Norden der Insel
 

Parque Nacional Caldera de Taburiente - Centro de Visitantes

Carretera General de Padrón, 47. E-38750 El Paso - La Palma
Tfno: 922 497 277 / 922 497 400 / 922 486 000 Fax: 922 49 70 81
E-mail: caldera@mma.es
Öffnungszeit: 9.30-16:30 Uhr
Info: ausführliche Informationen über die CalderaÖ

Centro de Visitantes del Vocán San Antonio

Südlich von Los Canarios liegt das Informationszentrum über den Vulkanismus auf La Palma.
Öffnungszeit: täglich 09.00-21 Uhr
Tel.: 922 444 616 Fax: 922 444 303
 

Archäologische Parks und Museen

2 archäologische Parks. Es ist das Inselmuseum und das Ecomuseo Belmaco. Dazu gibt es noch weitere Museen.

Ecomuseo Belmaco

Belmaco

Die ersten in Felsen gehauenen Bilder auf den Kanarischen Inseln wurden im 18. Jh. auf La Palma entdeckt. Neben diesen Felszeichnungen werden im Ecomuseo auch 10 Wohnhöhlen der Ureinwohner, der Benahoaritas gezeigt. Auch die typische endemische Vegetation wird vorgestellt.

Ecomuseo Belmaco
Carretera Hoyo de Mazo a Fuencaliente, km 7. E-38730 Lomo Oscuro, Villa de Mazo
Tel./Fax: 922 430 625 / 922 440 090 Fax: 922 430 308
Öffnungszeit: Mo.-Sa. 10-18 Uhr, Sonntags 10-14 Uhr

Museo Insular San Francisco - Inselmuseum La Palma

Das Inselmuseum befindet sich in einem ehemaligem Franziskanerkloster. Ausgestellt werden Bildwerke, alte Handwerksgeräte, geologische und archäologische Sammlungen. Ausserdem werden ausgestopfte Tiere gezeigt.

Museo Insular
Plaza de San Francisco, 3. E-38700 Santa Cruz de La Palma
Tel: 922 420 558 Fax: 922 425 194

Öffnungszeiten : Mo.-Fr. 09.30-14 Uhr und 16.00-18.00 h. (Im Juli bis September nur bis 14 Uhr geöffnet)

MUSEO NAVAL - Schiffahrtsmuseum

Das Schiffahrtsmuseum lässt Erinnerungen wach werden an die Zeit, als die Kanaren nur mit Segelschiffen erreicht werden konnten. Das Schiff ist die Nachbildung der Santa Maria, des Schiffes, mit dem Columbus Amerika erreicht hat. Das Museum befindet sich im Schiff selbst. Alle 5 Jahre veranstalten die Inselbewohner eine Segelfahrt, die “Bajada de La Virgen", zu Ehren von Maria, ihrer Schutzpatronin.

Museo Naval
Plaza de la Alameda, s/n (im Schiff). E-38700 Santa Cruz de la Palma
Tel: 922 416 550  Fax: 922 411 675
Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 9:30-14 Uhr und 16-19 Uhr, Freitag : 9:30-14 Uhr
 

La Zarza und La Zarcita - Kulturpark

Hier werden die Felszeichnungen der Ureinwohner vorgestellt. Bis heute ist es noch nicht gelungen den Sinngehalt zu entziffern.

Parque Cultural La Zarza
Carretera General Llano Negro a Roque Faro, s/n. E-38787 Garafía - La Palma
Tel./Fax: 922 69 50 05
Öffnungszeiten: täglich 11-17 Uhr (im Sommer bis 19 Uhr)
 

Museum Casa Roja

In diesem rot bemaltem Haus, das von Auswanderern aus Venezuela errichtet wurde, befindet sich das Stickereimuseum mit kostbaren Werken traditioneller Stickkunst. Da jedes Jahr im Frühjahr das Fronleichnamsfest stattfindet, bei dem die Bewohner die Strassen mit zahlreichen Blütenbildern ausstatten, wurde im Museum auch eine Dokumentation errichtet, die diese Tradition von den Anfängen bis zur Gegenwart zeigt.

Casa Roja
Calle Maximiliano Pérez Diaz, s/n. E-38730 El Pueblo, Villa de Mazo
Tel./Fax: 922 428 193
Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 10:30-14 Uhr und 15-18 Uhr, Sa.: 11-19 Uhr, So.: 10-14 Uhr

Casa Luján

Das Haus aus dem 19 Jh. zeigt die kanarische Baukunst und wertvolle alte Möbelstücke aus Holz.

Casa Luján
Calle El Pozito, 3. E-38717 San Juan de Puntallana - La Palma
Tel.: 922 430 625 Fax: 922 430 308
Öffnungszeiten : Mo.-Sa.: 10-14 Uhr und 16-18 Uhr, So.: 10-14 Uhr

Museo del Vino de las Manchas - Weinmuseum

Weine und Lebensmittel-Produkte werden im Museum nicht nur vorgestellt, man kann sie auch probieren.

Museo del Vino de las Manchas
Camino el Callejón – Las Manchas de Abajo (Los Llanos de Aridane)
Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 09.30-13.30 Uhr und 16-18.30 Uhr. Sa.: 09.30-14 Uhr
Telefon: 922 494 320  Fax: 922 494 320

Museo del Plátano - Bananenmuseum

Camino de San Antonio, s/n – El Charco (Tazacorte)
Öffnungszeiten : Mo.-Fr.: 10.00-13 und 15.00-19.00 Uhr
Tel.: 922 480 151

Molino El Regente - Mühle El Regente

Die Mühle liegt im wasserreichem Gebiet der Insel. Bereits seit Jahrhunderten wurde hier der Gofio (Mehl aus geröstetem Getreide) hergestellt.

Molino El Regente
Calle Los Molinos 33, E-San Andrés y Sauces
Tel.: 922 451 554 Fax: 922 451 010
Öffnungszeiten : Mo.-Fr.: 10-14 und 16-18 Uhr

[Portal de Canarias] [Die Kanaren] [Kanaren Reisen] [El Hierro] [La Palma] [Info La Palma] [Wetter La Palma] [Strand-Wetter La Palma] [Meersalz La Palma] [Natur La Palma] [Landkarte La Palma] [Karte La Palma] [Freizeit-Angebot La Palma] [Sport und Spass La Palma] [Wandern La Palma] [Verkehr Entfernungen La Palma] [Produkte aus La Palma] [Gemeinde La Palma] [Anreise La Palma] [Adressen La Palma] [Ferienhaus La Palma] [Ferienwohnung La Palma] [La Gomera] [Teneriffa] [Gran Canaria] [Fuerteventura] [Lanzarote] [Impressum Portal de Canarias] [Sitemap]

Pauschal-Reise

Flug Kanaren

Lastminute

All Inclusive

Reise Kanarische Inseln buchen

Ferienhäuser
Ferienwohnung

 

Reisen Kanaren Ab in den Urlaub