Portal de Canarias

Kanarische Inseln El Hierro

Die Kanaren

El Hierro

La Palma La Gomera

La Palma

La Gomera

Teneriffa Gran Canaria

Teneriffa

Gran Canaria

Fuerteventura Lanzarote

Fuerteventura

Lanzarote

Impressum

 

All Inclusive Kanaren Reise

All Inclusive Kanaren

 

Definition von Reise- und Flugbegriffen

Pauschalreise: Ein Reiseunternehmen bucht Flug und Hotel für Sie und erstellt daraus einen Pauschal- oder Gesamtpreis. Sie müssen sich somit um nichts kümmern. Die Reiseveranstalter bieten oft auch Informationen und spezielle Programme in den Hotels an. Im Gegensatz dazu steht die Individualreise, bei der Touristen Anreise und Unterkunft selbst planen müssen. Pauschalreisen sind auf die Kanaren das ganze Jahr über möglich, während andere klassische Reiseziele (z.B. die Balearen) wegen der lokalen Wetter-Verhältnisse starken saisonalen Schwankungen unterliegen.

 

Lastminute:
Flugtickets, die nicht verkauft oder von Kunden zurückgegeben wurden, können (ab etwa 14 Tagen) vor dem Abflugtermin als Lastminute Tickets verkauft werden. Sie sind oft deutlich günstiger als gewöhnliche Flugscheine.

All Inclusive: Eine Reiseart, bei der Flug, Hotel (oder Ferienwohnung) und Verpflegung (meist internationale Gerichte) im Gesamtpreis enthalten sind. Bei einigen Reiseveranstaltern werden alkoholische Getränke gesondert berechnet. Das hat für das Unternehmen den Vorteil, dass ein übermässiger Alkoholkonsum im Hotel vermieden wird. All Inclusive Reisen werden besonders auf die grösseren Inseln Fuerteventura (in den letzten Jahren wurden zahlreiche neue Hotels gebaut), Teneriffa, Gran Canaria und Lanzarote angeboten. Sie gelten wegen der harten Konkurrenz in der Touristenbranche und den damit verbundenen niedrigen Margen als preiswerte Art mit der Familie oder Freunden die Freizeit zu verbringen. Für den Urlaubsort bringen sie den Nachteil, dass lokale Restaurants mit der typischen kanarischen Küche dadurch weniger stark genutzt werden.

Charterflug: Bezeichnung für einen Flug, den ein Reiseveranstalter bei einer Fluggesellschaft mietet. Oft wird er mit einer Unterkunft (Hotel...) verbunden und als Pauschalreise verkauft. Der Reiseveranstalter kann die Tickets günstig anbieten, da er durch die grosse Abnahme bei der Fluggesellschaft besondere Konditionen erhält, nur zu den Haupturlaubszeiten fliegt und dafür sorgt, dass möglichst keine unbelegten Sitzplätze vorhanden sind, somit eine hohe Effizienz erreicht. Bekannte Charterfluggesellschaften sind LTU, Air Berlin, Thomas Cook, Condor usw... Der Reiseveranstalter trägt das volle Risiko, wenn er Tickets nicht verkaufen kann. Dies erklärt warum Charterflüge z.T. so günstig sind und - falls nötig - als Lastminute verkauft werden. Auf die Kanaren ist insbesondere im Winter die Anzahl der Charterflüge sehr hoch, da Touristen die guten Klimatischen Bedingungen und die kurze Flugreise schätzen. Ausserdem gelten die Kanarischen Inseln als ein sehr sicherer Urlaubsort (vgl. auch Touristeninformation). Die Eurowährung und die Deutsch- und Englisch- Sprachkenntnisse der Belegschaft am Urlaubsort sorgen für eine stressfreie Erholung, was wiederum Charterfluggesellschaften zum mieten weiterer Flüge animiert.

Linienflüge: Flüge, die eine Fluggesellschaft (Airline) gemäss ihrem festgelegten Flugplan, unabhängig von der Anzahl der belegten Plätze, anbietet. Die Reisenden können zwischen der Business- und der First Class wählen. Die Unterkunft am Reiseort ist nicht beinhaltet und muss (vorher) von den Urlaubern selber geplant werden.

Billigflug: Bezeichnung für sehr preisgünstige Flüge, die oft zu Werbezwecken gemacht werden. Um Kosten zu sparen wird oft nicht der Hauptflughafen einer Stadt angeflogen, sondern ein Nebenflughafen. Die Buchung erfolgt meist nur über Call-Center oder Internet. Die Serviceleistungen im Flug sind z.T. geringer und werdenextra berechnet. Auch können die Abflugzeiten in der Nacht liegen. Die Flugklasse kann nicht gewählt werden und das zulässige Gepäckgewicht kann niedriger als bei einem klassischem Flug sein. Mittlerweile verkaufen auch grosse Charter Fluggesellschaften zu bestimmten Zeiten einen Anteil der Sitzplätze durch Billigflug-Angebote, so dass der Übergang zu den einzelnen Flugarten fliessend ist. Die Billigflug-Angebote haben in den letzten 10 Jahren auf den Kanarischen Inseln deutlich zugenommen

Frühbucher Reisen: Günstige Angebote, die dazu dienen, dass Touristen schon frühzeitig ihre Flugtickets buchen. Der Reisende hat den Vorteil im Voraus seine Urlaubszeit (z.B. in den Schulferien der Kinder) zu planen und nicht auf kurzfristige Lastminute-Angebote angewiesen zu sein. Die Reiseveranstalter wiederum erzielen mit Lastminute geringere Einnahmen, so dass sie bestrebt sind die Flugplätze so schnell wie möglich durch geringere Frühbucher-Tarife zu vergeben.

[Portal de Canarias] [Die Kanaren] [Kanaren Reisen] [Kanaren Reise buchen] [Pauschalreise Kanaren] [Lastminute Kanaren] [All Inclusive Kanaren] [Flug Kanaren] [Hotel Kanaren] [Ferienhaus Kanaren] [Mietwagen Kanaren] [Kreuzfahrt Kanaren] [Flugbegriffe] [Karte Kanaren] [Reiseführer Kanaren] [Verlag Michael Müller] [El Hierro] [La Palma] [La Gomera] [Teneriffa] [Gran Canaria] [Fuerteventura] [Lanzarote] [Impressum Portal de Canarias] [Sitemap]

Pauschal-Reise

Flug Kanaren

Lastminute

All Inclusive

Reise Kanarische Inseln buchen

Ferienhäuser
Ferienwohnung

 

Reisen Kanaren Ab in den Urlaub