Portal de Canarias

Kanarische Inseln El Hierro

Die Kanaren

El Hierro

La Palma La Gomera

La Palma

La Gomera

Teneriffa Gran Canaria

Teneriffa

Gran Canaria

Fuerteventura Lanzarote

Fuerteventura

Lanzarote

Impressum

 

All Inclusive Kanaren Reise

All Inclusive Kanaren

 

Papageien im Loro Parque - Teneriffa

Papagei an der Höhle im Loro Parque farbenprächtiger Vogel im Loro Parque

Nirgends auf der Welt ist es möglich so viele Papageien an einem Tag zu sehen wie im Loro Parque. Es gibt 350 Arten mit über 4.000 Tieren. Beeindruckend sind die über 1.200 Volieren, die von tropischer Vegetation umgeben werden. Nicht alle Arten leben in den Volieren. Verschiedene Arten fliegen auch völlig frei im Zoo herum.

Vogel im Loro Parque

Mehrmals am Tage werden Live-Shows angeboten, bei denen die Tiere Kunststücke vollbringen und im Vorführraum frei umherfliegen können. Übrigens gab es auf Teneriffa 1972 die erste Loro-Show und 1984 sogar die erste Freiflugshow Europas.

Gebäude in dem die Loro Shows stattfinden
Vogelshow im Loro Parque
Papageienshow Teneriffa im Loro Parque

 

Ein moderner Brutschrank und eine Babystation befinden sich ebenfalls auf dem Areal des Zoologischen Gartens. Matthias Reinschmidt, der Papageien-Expaerte, arbeitet hier als langjähriger Vogel-Kurator. Etwa 2 km vom Park liegt die bekannte Zuchtstation “La Vera.” Sie gilt als die bekannteste und weltbeste Zuchtstation für Papageien.

Zu den seltensten Exemplaren gehören die Spix-Aras. Sie sind eine Leihgabe der brasilianischen Regierung. Es gibt nur wenige Exemplare weltweit. Auf Teneriffa ist es gelungen viele seltene Arten nachzuzüchten, so dass sie wieder eine stabile Population bilden und ausgewildert werden konnten.

Insgesamt kommen im Loro Parque jährlich etwa 1.400 Kücken zur Welt. Einige davon werden verkauft, um Finanzmittel für weitere Auswilderungs-Programme zu haben und um die Wilddieberei einzudämmen. 

Papageii auf der Sitzstange im Loro Parque Papagei beim Naschen an Pflanzen im Loro Parque

Täglich werden über 200 kg Obst verfüttert. Ausserdem erhalten die Tiere neben der üblichen Körnernahrung auch Keimlinge. Diese vitaminreiche Kost ist Voraussetzung für eine erfolgreiche Nachzucht von gesunden und widerstandsfähigen Vögeln.

Volieren im Loro Parque Teneriffa Volieren im Loro Parque

Papagei im Loro Parquegrüner Papagei im Loro ParqueInternationaler Papageienkongress

Am September 2006 fand im Hotel Botanico der 6. Internationale Papageienkongress statt, der alle 4 Jahre Vogelfreunde nach Teneriffa anlockt. 800 Papageien-Liebhaber, darunter auch namhafte Wissenschaftler aus 40 Ländern besuchten die Vorträge und konnten sich über die Schutz- und Zuchtprogramme in den verschiedensten Regionen der Welt informieren.

Loro Parque: Farbvariation bei Vögeln Teneriffa

Weitere Informationen im Interview mit dem Gründer, Herrn Wolfgang Kiessling.

UND

Aktuelle Nachrichten aus den Jahren:

2007, 2008, 2009
2010, 2011, 2012, 2013, 2014

Vogelfutter und Bücher:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
[Portal de Canarias] [Die Kanaren] [Kanaren Reisen] [El Hierro] [La Palma] [La Gomera] [Teneriffa] [Info Teneriffa] [Karte Teneriffa] [Landkarte Teneriffa] [Wetter Teneriffa Kanaren] [Teneriffa Wetter] [Strand-Wetter-Teneriffa] [Klima Teneriffa] [Natur Teneriffa] [Vegetationszonen Teneriffa] [Radarbild Teneriffa] [Nacht-Foto Teneriffa] [Naturschutz Teneriffa] [Freizeit Angebot Teneriffa] [Sport und Spass Teneriffa] [Städte und Orte Teneriffa] [Kultur Angebot Teneriffa] [Immobilien Teneriffa] [Verkehr Entfernungen Teneriffa] [Flug Teneriffa] [Bus Teneriffa] [Busfahrplan Teneriffa] [Buslinien Teneriffa] [Bonobus Teneriffa] [Gemeinden Teneriffa] [Adressen Teneriffa] [Unternehmen auf Teneriffa] [Wein Teneriffa] [Bio Finca Teneriffa] [Teneriffa Video] [Angellizenz Teneriffa] [Touristeninformation Teneriffa] [Gran Canaria] [Fuerteventura] [Lanzarote] [Impressum Portal de Canarias] [Sitemap]

Pauschal-Reise

Flug Kanaren

Lastminute

All Inclusive

Reise Kanarische Inseln buchen

Ferienhäuser
Ferienwohnung

 

Reisen Kanaren Ab in den Urlaub